Hunderte von Treckern auf dem Weg nach Frankfurt, gesehen von einer Fußgängerbrücke über die Friedberger Landstraße

Ich habe mich in den Diesel gestellt, damit Ihr das nicht machen müsst. Der Trecker-Konvoi aus der Wetterau ist schon ganz schön beeindruckend - vom ersten bis zum letzten Fahrzeug hat das gut zwanzig Minuten gedauert, bis die durch waren. Es gab einige Anti-Ampel/Anti-Regierungsschilder an einigen Schaufeln, ein Trecker hatte Absperrband am Spiegel und vereinzelt gab es Schwarz-Rot-Goldene Flaggen, aber die meisten Fahrzeuge waren gar nicht oder eher neutral ("Bauern ernähren alle, auch ihre Gegner") beschriftet.

Passanten auf der Brücke jubelten und reckten vereinzelt Daumen nach oben, was mit ordentlich lautem Gehupe begrüsst wurde.